Ändern der Hintergrundfarben in Outlook 2007, 2010, 2013, 2016 und 2019
avatarGeschrieben am 22. Juli 2013
von Adam dem 32-Bit Aardvark
[Aktualisieren]: Einige Versionen von Outlook erlauben es Ihnen, den Dunkelmodus zu aktivieren – was nicht nur die Hintergrundfarben Ihres Outlook ändert, sondern auch den Hauptteil der E-Mails. Erfahren Sie mehr über den Dunkelmodus in Outlook

Ab Microsoft Outlook 2007 können Sie das Erscheinungsbild von Outlook ändern. Abgesehen von der Standardschriftart für Nachrichten, Kalender usw. können Sie die Hintergrundfarbe ändern. Hier erfahren Sie, wie Sie dies in Outlook 2007, 2010, 2013, 2016, 2019 und Outlook als Teil des Office 365-Abonnements tun können:

Outlook 2007
1. Gehe zu: Werkzeuge, Optionen.
2. Wählen Sie die Registerkarte Mail-Format, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Editor-Optionen.
3. Aus dem Dropdown-Menü Farbschema können Sie eine von drei Farben auswählen: Blau, Silber, Rückseite (Abb. 1.).

Auswählen des bevorzugten Farbschemas aus dem Dropdownmenü in Outlook 2007
Abb. 1. Auswahl des bevorzugten Farbschemas aus dem Dropdown-Menü in Outlook 2007.

4. Speichern Sie Ihre neue Einstellung, indem Sie auf die Schaltfläche OK klicken.

Ausblick 2010
1. Gehen Sie zur Backstage-Ansicht: Datei, Optionen.
2. In der Registerkarte Allgemein können Sie die gewünschte Farbe auswählen: blau, silbern schwarz (Abb. 2.).

Auswählen des bevorzugten Farbschemas aus dem Dropdown-Menü in Outlook 2010
Abb. 2. Auswählen des bevorzugten Farbschemas aus dem Dropdown-Menü in Outlook 2010.

3. Speichern Sie Ihre neue Einstellung, indem Sie auf die Schaltfläche OK klicken.

Ausblick 2013

1. Gehen Sie zur Backstage-Ansicht: Datei, Optionen.

2. Auf der Registerkarte Allgemein können Sie aus dem Dropdown-Menü Office-Thema die gewünschte Farbe auswählen: Weiß, Hellgrau, Dunkelgrau (Abb. 3.).

Auswahl des bevorzugten Farbschemas aus dem Dropdown-Menü in Outlook 2013
Abb. 3. Auswahl des bevorzugten Farbschemas aus dem Dropdown-Menü in Outlook 2013.

Zusätzlich können Sie Ihr Office-Hintergrunddesign anpassen (Abb. 4.):

Auswahl des bevorzugten Office-Hintergrunddesigns aus dem Drop-Down-Menü in Outlook 2013
Abb. 4. Auswahl des bevorzugten Office-Hintergrundthemas aus dem Dropdown-Menü in Outlook 2013.

Die Einstellung Office-Hintergrund zeigt das gewählte Muster in den oberen Fensterleisten von Outlook an (Abb. 5.):

Hintergrund-Geometrie
Abb. 5. Geometry Office-Hintergrund in einem neuen Nachrichtenfenster von Outlook.

3. Speichern Sie Ihre neue Einstellung, indem Sie auf die Schaltfläche OK klicken.

Ausblick 2016
1. Gehen Sie in die Backstage-Ansicht (Datei, Optionen).
2. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein aus dem Dropdown-Menü Office-Thema: Bunt, Dunkelgrau oder Weiß (Abb. 6.).

Optionen zum Thema Outlook 2016
Abb. 6. Themenoptionen in Ausblick 2016

Zusätzlich können Sie, wie in Outlook 2013, ein Hintergrundmuster auswählen, das auf allen Hintergrundfenstern von Office 2016 angezeigt wird.

HINWEIS: Die Option Farbig setzt das Outlook-Hintergrundmuster auf blau. Es gibt keine Möglichkeit, eine andere Farbe auszuwählen.

3. 3. Speichern Sie die neue Einstellung, indem Sie auf OK klicken.

Outlook 2019/ Outlook 365
Gehen Sie zu Datei > Optionen, um auf die Backstage-Ansicht zuzugreifen.
Auf der ersten Registerkarte (Allgemein) unter dem Abschnitt Personalisieren Sie Ihr Exemplar von Microsoft Office, können Sie auf die Dropdown-Listenfelder Office-Thema und Office-Hintergrund zugreifen, ähnlich wie in Outlook 2016 und 2013.

Zusätzlich zu den Themen Bunt, Dunkelgrau und Weiß wurde das längst überholte Thema Schwarz wieder hinzugefügt. Eine gute Nachricht für diejenigen, die ihre Augen schonen möchten.
Speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf OK klicken.

Von admin